Mallorca 2016

Das hier wird diesmal ein wenig länger, was auch an der Dauer der Reise lag. Es war für mich (Kathi) persönlich der 2. oder 3. Mallorca Aufenthalt, wobei die jeweils gut 20 Jahre zurückliegen und ich mich da auch an rein gar nichts mehr erinnere. Für meinen Mann war es das erste Mal. Wir hatten uns im Oktober 2015 für die Insel entschieden, da uns das Klima passt, die Insel eine abwechslungsreiche Landschaft bietet, die Flugdauer relativ kurz ist und uns die spanische Lebensart eigentlich ziemlich anspricht – das war dann auch der insgesamt 3. Urlaub im spanischsprachigen Raum innerhalb eines Jahres.

Durch die Flüchtlingskrise, diverse Anschläge in der Türkei, die zusätzlich stark abnehmende Attraktivität von Reisezielen wie Tunesien, Marokko, Griechenland etc. hat leider sehr viele Menschen auf die Insel gebracht. Ich würde, jetzt im nach hinein, trotzdem wieder hinfliegen, wenn auch etwas anders. Zu Beginn bzw. einige Wochen vorher war ich mit der Wahl Mallorca doch recht unzufrieden, gerade weil ich große Menschenmengen in der Regel eher meide und auf einer komplett aus- und überlasteten Insel geht das eher schlecht.

Die Reise dauerte 3 Wochen (21 Tage) vom 20. Juli 2016 – 10. August 2016:

Planung und Buchung
Woche 1 – Artà
Woche 2 – Esporles
Woche 3 – El Toro
Mallorca – Fazit

Und für die, die nur an Fotos interessiert sind, gibt es hier das komplette Album:

Mallorca 2016 - Woche 1

Fotos der ersten Woche auf Mallorca. Zu sehen sind unter anderem Artà, die Cala Torta, Cala Rajada, Cala Figuera, Ermita de Betlem, Sant Salvador, Ses Salines und noch viel mehr.

Mallorca 2016 - Woche 2

Fotos der zweiten Woche auf Mallorca. Zu sehen sind unter anderem Esporles, Valldemossa, Banyalbufar, Port de Soller, Sa Calobra, Port de Valldemossa und noch viel mehr.

Mallorca 2016 - Woche 3

Fotos der dritten Woche auf Mallorca. Zu sehen sind unter anderem El Toro, Santa Ponsa, Sant Elm, Camp de Mar, Camp de Mar, Palma de Mallorca und noch viel mehr.

Mallorca 2016 - Handyschnappschüsse

Diverse Handyfotos, überwiegend von Essen und Trinken. Nicht anschauen bei akutem Hungergefühl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*